Einstellung

Plugin für diesen Mandanten aktivieren?

  • ja -> das Plugin soll für diesen Mandanten genutzt werden
  • nein -> das Plugin soll nicht für diesen Mananten genutzt werden

Jeden Pfandpreis einzel im Warenkorb auflisten?

  • ja -> sollte dein Kunde z. B. 3x DPG-Pfand enthalten würde jede Pfandposition einzeln im Warenkorb aufgeführt werden
  • nein -> in diesem Fall würde beim gerade genannten Beispiel nur eine Postion DPG-Pfand ausgegeben werden

Eingabe der Pfandpreise Brutto:

  • ja -> brutto bedeutet, dass der hinterlegte Pfandpreis inkl. der Umsatzsteuer ist
  • nein -> demzufolge wird der Preis netto hinterlegt - also ohne die Umsatzsteuer 

Artikelnummer DPG-Pfand:

  • Bei der Erstinstallation ist der Wert in der Pluginkonfiguration bereits beispielhaft belegt. Dieser kann (muss aber nicht) geändert werden. Dieser Wert wird vor der Artikelnummer des Produktes gesetzt um das Pfand vom Artikel zu unterscheiden. Dies ist für einige Warenwirtschaftsprogramme wichtig.

           Hinweis: Die Bezeichnung in der Konfiguration des Plugin, sowie die Artikelnummer darf nicht doppelt verwendet werden.
                          In unserem Beispiel würde die Artikelnummer wie folgt lauten Einzel-DPG_SW12345

Artikelnummer Mehrweg-Pfand

  • siehe Artikelnummer DPG-Pfand

Artikelnummer Total-DPG-Pfand

  • siehe Artikelnummer DPG-Pfand

Artikelnummer Total-Mehrweg-Pfand

  • siehe Artikelnummer DPG-Pfand

Negative Pfandbeträge zulassen

  • ja -> mit dieser Einstellung kannst du negative Pfandbeträge hinterlegen z. B. für die Pfandrücknahme
  • nein -> damit können keine Minusbeträge beim Pfand erfasst werden

Mindestbestellwert ohne Pfand

  • ja -> bei dieser Einstellung würden für den Mindestbestellwert nur der tatsächliche Warenwert herangezogen werden, dein Kunde kann somit nicht durch das Pfand den Mindestbestellwert umgehen. Bei dieser Einstellung ist es jedoch wichtig, dass in der Kundengruppenkonfiguration des Shops kein Zuschlag berechnet wird, wenn der Mindestbestellwert unterschritten wird. Dieser muss auf 0 lauten.
  • nein -> es gibt keine Unterscheidung zwischen Warenwert und Pfand und findet daher beim Mindestbestellwert keine Berücksichtigung

Pfandartikel einrichten

Beim Artikel selbst können Sie den Preis des Pfandes sowie die Pfandart festlegen.

Pfandpreis:

  • An dieser Stelle hinterlegen Sie den Preis des Pfandes. Kommazahlen sind dabei möglich.

Pfandart:

  • none:
    Der Artikel ist nicht als Pfandartikel deklariert (Standardeinstellung)
  • Pfandfrei:
    Es erfolgt keine Berechnung von Pfand und der Artikel wird im Frontend (Shopansicht) als "pfandfrei" ausgegeben.
  • Mehrweg-Pfand: 
    Der Artikel wird mit Mehrweg-Pfand ausgegeben.
  • DPG-Pfand:
    Der Artikel wird mit DPG-Pfand ausgegeben.

 


Pluginaussichten

Zukünfig soll es möglich sein, auch eine eigene Pfandart festlegen zu können.